Versierter Fragensteller und selbst sehr gefragt: Klaus-Peter Schöppner (Mitte), hier 2021 mit den Politikern Frank Schäffler (l.) und Maik Schlifter (beide FDP). - © Oliver Krato
Versierter Fragensteller und selbst sehr gefragt: Klaus-Peter Schöppner (Mitte), hier 2021 mit den Politikern Frank Schäffler (l.) und Maik Schlifter (beide FDP). | © Oliver Krato

NW Plus Logo Serie: Was wurde aus . . . Trotz Ende von Emnid: Bielefeld ist Hochburg der Meinungsumfragen

Das legendäre Markt- und Meinungsforschungsinstitut ist seit 2021 Geschichte. Doch eine ganze Reihe kleinerer Ableger führt die demoskopische Tradition in OWL weiter fort.

Martin Krause

Bielefeld. Das direkt nach dem 2. Weltkrieg 1945 in Bielefeld gegründete Emnid-Institut ist legendär. Es galt als Pionier der deutschen Markt- und Meinungsforschung. Echte Kontinuität gab es angesichts zahlreicher Eigentümerwechsel aber nicht. Ende 2020 endete die bewegte Geschichte, als der letzte Eigentümer – die Londoner Kantar Group – selbst in neue Hände kam und der neue Mehrheits-Eigner, die US-amerikanische Investmentfirma Bain Capital, die Türen des bereits arg dezimierten Standortes Bielefeld dicht machte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.