0
Im Kühlregal vieler Supermärkte wird es womöglich schon sehr bald deutlich teurer zugehen. - © Pixabay
Im Kühlregal vieler Supermärkte wird es womöglich schon sehr bald deutlich teurer zugehen. | © Pixabay

Wegen hoher Energiepreise Neuer Preissprung bei Lebensmitteln schon Anfang Mai erwartet

Verbraucher müssen damit rechnen, dass das Einkaufen noch teurer wird. Betroffen sein dürften vor allem Milchprodukte. Den Landwirten hilft es wenig.

Björn Vahle
30.04.2022 , 10:00 Uhr

Verbraucher in Deutschland müssen sich darauf einstellen, für bestimmte Lebensmittel schon sehr bald noch einmal deutlich mehr bezahlen zu müssen. Das deutet sich insbesondere für Milchprodukte an und liegt an gestiegenen Preisen für die Erzeuger bei Energie und Futtermitteln, nicht zuletzt durch den Krieg in der Ukraine. Dabei waren diese Effekte in den bisherigen Preissteigerungen offenbar noch gar nicht eingerechnet.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.