0
Eine Reisende am Flughafen Köln/Bonn. - © picture alliance/dpa
Eine Reisende am Flughafen Köln/Bonn. | © picture alliance/dpa

Tarifstreit Luftsicherheitskräfte: Verdi ruft zu Ausstand an Flughafen Köln/Bonn auf

Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung von mindestens einem Euro pro Stunde bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

22.02.2022 | Stand 22.02.2022, 23:02 Uhr

Düsseldorf/Köln. Zur Durchsetzung höherer Entgelte in der laufenden Tarifrunde hat die Gewerkschaft Verdi Luftsicherheitskräfte am Flughafen Köln/Bonn aufgerufen, am Mittwochmorgen vorübergehend die Arbeit niederzulegen. Ihr Landesbezirk Nordrhein-Westfalen wandte sich an Beschäftigte in der Personal- und Warenkontrolle sowie der Frachtkontrolle. Der Ausstand soll von 4 bis 24 Uhr dauern, wie die Gewerkschaft am Dienstag mitteilte.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.