In der westfälischen Fleischindustrie sind viele tausend Mitarbeiter beschäftigt. Das Foto zeigt einen Mitarbeiter bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. - © picture alliance / Bernd Thissen/dpa
In der westfälischen Fleischindustrie sind viele tausend Mitarbeiter beschäftigt. Das Foto zeigt einen Mitarbeiter bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. | © picture alliance / Bernd Thissen/dpa

NW Plus Logo Bei Quarantäne-Fällen Verwaltungsgericht entscheidet: Land muss Fleischfirmen entschädigen

Mitarbeiter von Unternehmen, die in der Fleischbranche tätig sind, können im Quarantäne-Fall vom Land NRW eine Verdienstausfall-Entschädigung erwarten. Das Nein des Landes spielt zunächst keine Rolle.

Martin Krause

Minden. Die Mitarbeiter von Unternehmen, die in der Fleischbranche tätig sind, können vom Land NRW eine Verdienstausfall-Entschädigung erwarten, wenn sie wegen einer behördlich angeordneten Quarantäne nicht arbeiten dürfen. Das Verwaltungsgericht Minden hat jetzt den ersten drei Klagen von Zeitarbeits- und Dienstleistungsfirmen stattgegeben, deren Mitarbeiter nach Corona-Ausbrüchen in Fleischfirmen in Quarantäne gehen mussten. Die Firmen hatten ihren Beschäftigten Lohnfortzahlungen gewährt, vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe aber nicht die nach dem Infektionsschutzgesetz fälligen Erstattungen erhalten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.