Das Tanken wird auch in diesem Jahr teurer werden. Die CO2-Bepreisung spielt dabei aber nur eine untergeordnete Rolle. - © Matthias Bungeroth
Das Tanken wird auch in diesem Jahr teurer werden. Die CO2-Bepreisung spielt dabei aber nur eine untergeordnete Rolle. | © Matthias Bungeroth

NW Plus Logo Mobilität Was sich für Autofahrer im Jahr 2022 ändert

Es gibt einige neue Regelungen zum CO2-Preis, zur Sicherheit und zum Autokauf.

Matthias Bungeroth

Bielefeld. Wer Auto fährt, muss im neuen Jahr einige rechtliche Neuerungen beachten. Neben der Pflicht zum Umtausch der alten Papier-Führerscheine betrifft dies folgende Bereiche, wie Ralf Collatz, Sprecher des ADAC in Ostwestfalen-Lippe, auf Anfrage von nw.de erläutert: Benzinpreise Zum Jahreswechsel wurde der CO2-Preis, der für Emissionen von Kohlenstoffdioxid durch Kraftstoffe bezahlt werden muss, von 25 Euro auf 30 Euro je Tonne angehoben. „Damit dürften die Preise für Benzin und Diesel um rund 1,5 Cent je Liter steigen...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.