0
Erst ab 1.200 Quadratmetern Größe müssten Kommunen dann ihre Vorhaben vorlegen. - © Symbolbild: Pixabay
Erst ab 1.200 Quadratmetern Größe müssten Kommunen dann ihre Vorhaben vorlegen. | © Symbolbild: Pixabay

Einzelhandelserlass NRW erleichtert Bau größerer Supermärkte in Innenstädten

Der geplante Erlass mache die Städte und Gemeinden handlungsfähiger, sagt Bauministerin Scharrenbach.

14.01.2022 | Stand 14.01.2022, 09:31 Uhr

Düsseldorf (dpa). Mit einem neuen Einzelhandelserlass erleichtert die Landesregierung einem Medienbericht zufolge die Errichtung größerer Supermärkte und anderer Geschäfte. Bisher mussten die Kommunen Einzelhandels-Vorhaben mit einer Verkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern der Bezirksregierung vorlegen, künftig gibt es eine Abstimmung demnach erst ab 1.200 Quadratmetern.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG