Im Vergleich zu 2020 hat sich der Lehrstellenmarkt in OWL im Handwerk und allen anderen Bereichen leicht erholt. Doch die Folgen der Corona-Krise wirken sich nach wie vor massiv auf Bewerber und Unternehmen aus. - © picture alliance
Im Vergleich zu 2020 hat sich der Lehrstellenmarkt in OWL im Handwerk und allen anderen Bereichen leicht erholt. Doch die Folgen der Corona-Krise wirken sich nach wie vor massiv auf Bewerber und Unternehmen aus. | © picture alliance

NW Plus Logo Kaum Entspannung Azubimarkt OWL: 2.100 weniger Lehrstellen seit 2011

Die Corona-Krise trifft den Lehrstellenmarkt noch härter als die Wirtschaftskrise. Im zweiten Corona-Jahr bessert sich die Lage nur langsam. Der Langzeitvergleich offenbart zudem, dass Bewerber immer weniger Auswahl haben.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Bielefeld. Nach dem massiven Einbruch des Lehrstellenmarktes im ersten Jahr der Corona-Krise entspannt sich die Lage nur langsam. Zwar konnten 2021 in OWL wieder 3,4 Prozent mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen werden, doch das Plus von 456 Lehrstellen kann die Rückgänge nicht ausgleichen. Vergleiche zu den Vorjahren zeigen zudem, dass innerhalb von nur zehn Jahren die Zahl der Lehrstellen um 2.130 gesunken ist. Zudem fällt die Auswahlfähigkeit des Ausbildungsstellenangebots in OWL im Vergleich zu allen anderen Arbeitsmarktregionen in Deutschland weiter zurück.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.