Nicht nur die Gaspreise steigen. - © picture alliance/dpa
Nicht nur die Gaspreise steigen. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Energiekosten

Preisexplosion bei Strom- und Gas: Wie geht es weiter?

Im bundesweiten Schnitt wird bei einem Standardhaushalt (Verbrauch: 4.000 Kilowattstunden pro Jahr) mit einer Erhöhung von 97 Euro in 2022 gerechnet.

Frank-Thomas Wenzel

Die Verbraucher müssen sich fürs neue Jahr auf beispiellose Preiserhöhungen bei Strom und Gas einstellen. So wird der Brennstoff fürs Heizen und Kochen für die meisten betroffenen Haushalte um mindestens ein Fünftel teurer. Das geht aus Erhebungen des Verbraucherportals Verivox hervor, die dieser Redaktion vorliegen. Bei der elektrischen Energie kommen Aufschläge von sieben Prozent zusammen. Letzteres ist bemerkenswert, weil eine Preiskomponente deutlich abgesenkt wird: Die EEG-Umlage, mit der die Förderung der erneuerbaren Energien finanziert wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG