Das Bielefelder Impfzentrum war eins von sieben in der Region. - © jonek.fotografie.de
Das Bielefelder Impfzentrum war eins von sieben in der Region. | © jonek.fotografie.de
NW Plus Logo Übersicht über Bundesländer

So viel haben die Länder für die Impfzentren gezahlt

Viele Bundesländer haben ihre Impfzentren geschlossen und setzen nun auf Hausarztpraxen und mobile Teams. Bund und Länder hatten sich die Finanzierung geteilt.

Alisha Mendgen
Jorid Behn

Zwölf Bundesländer haben für die Finanzierung der inzwischen zumeist geschlossenen Impfzentren insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro eingeplant oder teilweise bereits ausgegeben. Das geht aus einer Umfrage in allen 16 Ländern hervor. Dabei handelt es sich um absolute Zahlen und Kostenvoranschlagungen der Bundesländer, die diese Redaktion hochgerechnet hat. Drei Länder konnten noch keine Angaben zu den Kosten machen. Bremen hat auf mehrere Anfragen nicht reagiert. Im Juni hatte die Gesundheitsministerkonferenz einen Beschluss gefasst, wonach der Betrieb der Impfzentren nach dem 30...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.