Der ICE-Sprinter schafft die Strecke München - Berlin nach Angaben der Bahn künftig in knapp vier Stunden. - © picture alliance / Sven Hoppe/dpa
Der ICE-Sprinter schafft die Strecke München - Berlin nach Angaben der Bahn künftig in knapp vier Stunden. | © picture alliance / Sven Hoppe/dpa

NW Plus Logo Neue Fernverbindungen Flughöhe null: Bahn-Sprinter sollen Airlines Konkurrenz machen

Deutsche Bahn will mehr Geschäftsreisende in die schnellen Züge locken. Der Fahrgastverband Pro Bahn sieht aber nur geringfügige Verbesserungen. Die Grünen fordern, mehr Städte und Regionen an den Fernverkehr anzubinden.

Frank-Thomas Wenzel

Mit mehr Sprintern, mehr Direktverbindungen und mehr Nachtzügen will die Bahn zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember attraktiver werden. Und Streiks müssen die Fahrgäste bis mindestens Ende Februar 2023 auch nicht mehr befürchten. Die Tarifrunde wurde am Donnerstag endgültig abgeschlossen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.