0
Ein Schild mit dem Schriftzug des Callcenter-Unternehmen Majorel. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Ein Schild mit dem Schriftzug des Callcenter-Unternehmen Majorel. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

32 bis 39 Euro pro Aktie Bertelsmann: Call-Center-Tochter Majorel startet Börsengang

Der Dienstleister ist ein Zusammenschluss der Callcenter-Aktivitäten der Bertelsmann-Tochter Arvato und des marokkanischen Callcenter-Betreibers Saham.

16.09.2021 | Stand 16.09.2021, 10:04 Uhr

München (rtr). Bertelsmann und sein marokkanischer Geschäftspartner Saham wollen mit dem Börsengang des Call-Center-Betreibers Majorel zusammen bis zu 780 Millionen Euro einnehmen. Majorel nannte am Donnerstag am Firmensitz in Luxemburg eine indikative Preisspanne von 32 bis 39 Euro pro Aktie.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG