NW News

Jetzt installieren

0
Der Landkreis Osnabrück hatte PCR-Tests für alle rund 300 Beschäftigte  angeordnet. - © Pixabay (Symbolfoto)
Der Landkreis Osnabrück hatte PCR-Tests für alle rund 300 Beschäftigte  angeordnet. | © Pixabay (Symbolfoto)
Positive Covid-Testungen

Zahl der infizierten Schlachthof-Arbeiter steigt auf über 120

Die Infizierten leben zum Teil im Landkreis Osnabrück und zum Teil im benachbarten Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen. Sie hatten sich bei privaten Treffen angesteckt.

16.09.2021 | Stand 16.09.2021, 15:58 Uhr

Georgsmarienhütte (dpa). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Beschäftigten eines Schlachthofs in Georgsmarienhütte ist auf mehr als 120 gestiegen. Die Mehrheit von ihnen - mindestens 87 - leben im benachbarten Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen. Dort gibt es unter anderem in Lengerich Unterkünfte für rumänische Arbeiter. 38 positiv getestete Beschäftigte wohnen im Landkreis Osnabrück, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.