0
In den vergangenen Jahren hatte der Tönnies-Konzern eine Reihe eigener Mastbetriebe in Russland aufgebaut. Dieses Geschäft wird nun abgestoßen. Das Foto zeigt Mastschweine in einem deutschen Betrieb. - © Mika
In den vergangenen Jahren hatte der Tönnies-Konzern eine Reihe eigener Mastbetriebe in Russland aufgebaut. Dieses Geschäft wird nun abgestoßen. Das Foto zeigt Mastschweine in einem deutschen Betrieb. | © Mika

Schweinefleisch-Produktion Tönnies-Konzern trennt sich vom Russland-Geschäft

Vor gut 15 Jahren sprach Clemens Tönnies erstmals mit Wladimir Putin über den Aufbau einer Fleischproduktion in Russland. In der politischen Eiszeit wurden auch die Pläne eingefroren.

Martin Krause
09.09.2021 | Stand 09.09.2021, 12:57 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Der Schlachtkonzern Tönnies will sich zum Jahresende von seinen Schweinemastbetrieben im Westen Russlands trennen. Der Käufer sei der thailändische Agrarkonzern CP Foods, meldet das Branchenmedium Topagrar mit Bezug auf das Magazin Pig Progress.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.