0
Bieten Abo-Modelle mehr Freiheiten für Auto-Kunden? - © Averie Woddard/Unsplash
Bieten Abo-Modelle mehr Freiheiten für Auto-Kunden? | © Averie Woddard/Unsplash

Mobilität Von Volkswagen bis ViveLaCar: Darum boomen Autoabos

Bisher ist es noch eine Nische, aber Analysten wittern das große Geschäft. Auch Volkswagen ist nun mit Autoabos in den Markt eingestiegen. Noch einen Schritt weiter geht ViveLaCar.

Anne Grüneberg
04.09.2021 | Stand 04.09.2021, 15:54 Uhr |

Das Autoabo ist ein noch recht neues Geschäftsmodell, aber es gibt immer mehr Anbieter, die mit Macht in den Markt drängen. Gerade hat Volkswagen ein großes Abo-Programm für seine reinen Elektroautos ID.3 und ID.4 gestartet. In den kommenden Monaten sollen dafür mehr als 2.000 junge Gebrauchtwagen zur Verfügung stehen. Im Vergleich zur Konkurrenz ist Volkswagen damit zwar spät dran, dafür wird es eines der größten Abo-Angebote in Deutschland.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG