NW News

Jetzt installieren

Das Vorgehen sei auch unter dem Namen "Mailänder Betrugsmasche" bekannt. - © Pixabay (Symbolbild)
Das Vorgehen sei auch unter dem Namen "Mailänder Betrugsmasche" bekannt. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Kriminalität

"Rip-Deals": Nun ist die Betrugsmasche in OWL angekommen

Die Handwerkskammer warnt vor den Betrügern, die kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe ins Visier nehmen. Mindestens ein Unternehmen in der Region habe es bereits getroffen.

Wiebke Wellnitz

Bielefeld. Sie versprechen den großen Gewinn, doch drohen oft hohe Verluste. Mit "Rip-Deals" versuchen Betrüger, Unternehmen zu manipulieren und Bargeld zu erbeuten. Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld will das verhindern und warnt Betriebe in der Region, denn es gibt bereits Geschädigte. Die Betrüger gehen nach Angaben der Handwerkskammer immer nach dem gleichen Schema vor. "Bei dem betrügerischen Vorgehen geben die Täter zumeist vor, im Auftrag eines Investors zu handeln und stellen dem Unternehmen einen größeren Auftrag in Aussicht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.