NW News

Jetzt installieren

Die Baubranche ist von Verstößen gegen Mindestlohn-Regelungen besonders betroffen. - © Symbolbild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Die Baubranche ist von Verstößen gegen Mindestlohn-Regelungen besonders betroffen. | © Symbolbild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

NW Plus Logo Baubranche und Co. Mindestlohn umgangen: OWL-Unternehmen sollen Millionen Euro zahlen

Weil in mehr als 200 Fällen in der Region kein Mindestlohn an die Arbeitnehmer gezahlt wurde, müssen Arbeitgeber zahlen. Besonders auf dem Bau ist das Problem groß. Es gibt aber auch Lösungsvorschläge.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. In der Baubranche in OWL wird in vielen Fällen der Mindestlohn umgangen und nicht gezahlt. "Verstöße gegen Mindestlöhne durch unseriöse und kriminelle Unternehmen betrifft allein im Ostwestfalen-Lippe zig Hunderte von Beschäftigten", kritisiert der Bundesvorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Robert Feiger, der auch Mitglied der Mindestlohnkommission ist, gegenüber nw.de. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr laut IG BAU ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.