Die EZB will Banknoten und Münzen nicht abschaffen, wie sie erklärt. - © Symbolbild: pixabay
Die EZB will Banknoten und Münzen nicht abschaffen, wie sie erklärt. | © Symbolbild: pixabay
NW Plus Logo Fragen und Antworten

Kommt der digitale Euro? Was das für Verbraucher bedeutet

Neben dem normalen Euro könnte es bald eine digitale Variante geben. Zum Bezahlen im Netz könnten Kunden dann ein zusätzliches Digital-Euro-Konto bekommen.

Hannes Koch

Neben dem normalen Euro könnte es bald eine digitale Variante geben. Von "revolutionären" Veränderungen im Geldwesen sprach Guido Zimmermann von der Landesbank Baden-Württemberg. Trotzdem werde der digitale Euro für die Verbraucherinnen und Verbraucher "im Alltag anfänglich nichts ändern" - ein Paradox. Wir beantworten die Fragen zum Digitaleuro. Was passiert gerade? Vermutlich am Mittwoch wird die Europäische Zentralbank (EZB) erklären, dass sie "den Startschuss für eine digitale Erweiterung ihrer Gemeinschaftswährung gibt"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.