Vor allem Gewerke wie der Dachstuhl können durch die höheren Rohstoffpreise aktuell richtig teuer werden. - © Symbolbil: Pixabay
Vor allem Gewerke wie der Dachstuhl können durch die höheren Rohstoffpreise aktuell richtig teuer werden. | © Symbolbil: Pixabay
NW Plus Logo Geschockte Hausbauer

Baustoffpreise steigen in astronomische Höhen

Holz, Öl, Stahl, Kupfer, Sand – teures Material schockt Hausbauer.

Finn Mayer-Kuckuk

Berlin. Das Statistische Bundesamt verzeichnet einen rasanten Anstieg der Preise für wichtige Baumstoffe. „Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchte oder die Renovierung seines Eigenheims plant, der spürt die steigenden Preise für ausgewählte Baumaterialien", sagten die staatlichen Statistiker am Montag. Für die kommenden Monate erwarten Experten generell einen weiteren Anstieg der Baupreise. Zu den Gründen gehören der globale Bauboom und Störungen in der Lieferkette infolge von Corona...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG