Das Arbeiten von Zuhause wird bleiben. Nicht für jeden, aber umkehren lässt sich der Trend Experten zufolge nicht mehr. - © Symbolbild: Pixabay
Das Arbeiten von Zuhause wird bleiben. Nicht für jeden, aber umkehren lässt sich der Trend Experten zufolge nicht mehr. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Nach der Pandemie

Zurück ins Büro! Oder lieber doch nicht? Was Arbeitgeber ändern

Vor der Pandemie sind Menschen ganz selbstverständlich "zur Arbeit gegangen", seither arbeiten sie ganz selbstverständlich von zu Hause. Was bleibt davon?

Andreas Niesmann
Frank-Thomas Wenzel

Anne Grüneberg

Als Holger Lüngen zum ersten Mal die Frage stellte, warum jeden Morgen Millionen Menschen das Haus verlassen, in ein Auto steigen und ins Büro fahren, war er ein Exot. „Man macht das, weil es anders gar nicht geht – so haben das damals die meisten gesehen", sagt der Managementberater. Damals, das war Anfang der 2010er-Jahre, als Themen wie Klimaschutz, Fachkräftemangel oder Vereinbarkeit von Familie und Beruf zwar schon existierten, aber nicht mit der Dringlichkeit von heute diskutiert wurden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.