Befristete Stellen sind in der Forschung Standard. - © picture alliance
Befristete Stellen sind in der Forschung Standard. | © picture alliance
NW Plus Logo Schwelender Konflikt

Wie auf dem "Schleudersitz": Wissenschaftler gegen Befristungen

Karriere in der Wissenschaft ist mit vielen befristeten Arbeitsverträgen verbunden. Existenzängste sind vorprogrammiert. Das wollen die Betroffenen jetzt ändern.

Vanessa Reiber

Mannheim/Berlin. Gordon Feld hat sechseinhalb Jahre studiert, dann promoviert, hat zwei Hochschulabschlüsse und einen Doktortitel in der Tasche. Einen sicheren Job hat er trotzdem nicht. Wie viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler muss sich der 38-jährige Familienvater seit Jahren von Vertrag zu Vertrag hangeln. Dennoch: Aus seiner Sicht hat er es noch relativ gut getroffen. Als Nachwuchsgruppenleiter am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim hat Feld eine begehrte Förderung erhalten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG