0
Maike Finnern ist die neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). - © Alena Matveyenka/ GEW NRW
Maike Finnern ist die neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). | © Alena Matveyenka/ GEW NRW

Gewerkschaft Bielefelderin jetzt neue Chefin der größten deutschen Lehrergewerkschaft

Die Konrektorin aus Bielefeld, Maike Finnern, will sich als Bundesvorsitzende der GEW für mehr Investitionen an Schulen einsetzen und die grundlose Befristung von Lehrenden abschaffen lassen.

Anastasia von Fugler
10.06.2021 | Stand 10.06.2021, 22:03 Uhr

Bielefeld/ Leipzig. Maike Finnern geht davon aus, dass die Schulen nach den Sommerferien in voller Klassenstärke starten können - das alles aber unter Vorbehalt. Je nachdem, wie sich die Corona-Zahlen entwickeln und die Impfungen vorankommen. Das sagte die neue Bundesvorsitzende der Bildungsgewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) noch vor ihrer Wahl am Donnerstag beim digitalen Gewerkschaftstag.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG