Ein Biobauer bearbeitet seine Felder. Der Biolandbau in Nordrhein-Westfalen soll künftig stark ausgeweitet werden. - © picture alliance
Ein Biobauer bearbeitet seine Felder. Der Biolandbau in Nordrhein-Westfalen soll künftig stark ausgeweitet werden. | © picture alliance

NW Plus Logo Ernährung NRW will den Biolandbau fördern - OWL bewirbt sich für Modellprojekt

Der Anteil der ökologisch genutzten Fläche soll stark vergrößert werden

Matthias Bungeroth

Höxter/Detmold. Die Landwirtschaft in Deutschland ist kräftig in Bewegung, das gilt nicht nur für die Fleisch produzierenden Betriebe. Denn immer mehr Verbraucher machen sich in Zeiten des Klimawandels und auch infolge der Corona-Pandemie darum Gedanken, wie sie ihren Lebensmittelbedarf auf nachhaltige Weise decken können. Diesem Trend trägt nun auch das Land Nordrhein-Westfalen Rechnung. Es verfolgt ein ehrgeiziges Ziel. „NRW hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 auf 20 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ökologischen Landbau zu betreiben"...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Die News-App

Jetzt installieren