0
Amazon - © Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
Die Arbeitsbedingungen beim weltgrößten Onlinehändler Amazon stehen bereits seit längerer Zeit in der Kritik. Nun hat sich der Konzern nach einer Twitter-Auseinandersetzung entschuldigt. | © Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Debatte um Arbeitsbedingungen Amazon entschuldigt sich für «Pinkeln in Flaschen»-Tweet

06.04.2021 | Stand 06.04.2021, 08:32 Uhr

Seattle - Der weltgrößte Onlinehändler Amazon hat sich nach einer Twitter-Auseinandersetzung darüber, wo und wie Beschäftigte ihre Notdurft verrichten, bei einem US-Abgeordneten entschuldigt.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Die News-App

Jetzt installieren