Hubertus Heil (r, SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, und Detlef Scheele, Vorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, bei der Bundespressekonferenz. - © picture alliance/dpa | Kay Nietfeld
Hubertus Heil (r, SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, und Detlef Scheele, Vorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, bei der Bundespressekonferenz. | © picture alliance/dpa | Kay Nietfeld
NW Plus Logo Rück- und Ausblick

Wie der Arbeitsmarkt in OWL Corona trotzen soll

Bundesarbeitsministerium und Bundesagentur für Arbeit ziehen nach einem Jahr Corona Bilanz. Vor allem die Kurzarbeit spielt dabei eine wichtige Rolle.

Tobias Peter
Sebastian Beeg

Berlin/Bielefeld. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, blicken in einer gemeinsamen Bilanz nach einem Jahr Corona optimistisch auf die Entwicklungen am Arbeitsmarkt, warnen aber zugleich vor Problemen bei den Ausbildungsplätzen in diesem Jahr. „Es gibt trotz aller Härten dieser Krise auch am Arbeitsmarkt Gründe zu realistischer Zuversicht", sagte Heil bei einem gemeinsamen Auftritt mit Scheele in Berlin. „Wir werden nicht jeden einzelnen Arbeitsplatz retten können", sagte er...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG