Die Industrie in Ostwestfalen erweist sich derzeit als Fels in der Corona-Brandung. - © Vornbäumen
Die Industrie in Ostwestfalen erweist sich derzeit als Fels in der Corona-Brandung. | © Vornbäumen
NW Plus Logo Konjunkturumfrage

Ist die große Krise vorbei? Wirtschaft in OWL zieht wieder an

Die IHK legt überraschende Daten für die Region vor. Als Motor erweist sich ein Bereich, den mancher schon abgeschrieben hatte.

Martin Fröhlich

Bielefeld. Wenn es um die Zukunft der Wirtschaft geht, wird oft davor gewarnt, dass die Industrie ihren Status als Motor einbüßen werde. Stand heute aber erlebt die Wirtschaft in OWL mitten in der Krise einen Schub - durch die Industrie. Das zeigt die Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK). Der IHK-Konjunkturklimaindex ist vom Herbst zum Frühjahr von 102 auf 114 Punkte angestiegen. Für die Industrie hat sich der Wert besonders verbessert: von 102 auf 122. Im Frühsommer waren es nur 56...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG