0
Bundesweit liegt die Arbeitslosenquote bei 6,3 Prozent. - © Symbolbild: Pixabay
Bundesweit liegt die Arbeitslosenquote bei 6,3 Prozent. | © Symbolbild: Pixabay

Arbeitslosigkeit in OWL steigt „Mittelmäßiger Start ins Frühjahr“ auf dem NRW-Arbeitsmarkt

Durch die Auswirkungen von Corona werden mehr Arbeitslose verzeichnet - bundesweit. Dennoch steht OWL trotz steigender Zahlen noch weitaus besser dar, als manch andere Region.

02.03.2021 | Stand 02.03.2021, 15:56 Uhr

Düsseldorf (dpa/lb). Die Corona-Pandemie hat weiter starke Folgen für den Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen. Der sonst übliche Rückgang der Arbeitslosigkeit im Februar ist in diesem Jahr ausgeblieben. „Wir erleben also nur einen mittelmäßigen Start ins Frühjahr", sagte der Chef der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, Torsten Withake. Insgesamt habe sich der NRW-Arbeitsmarkt aber „weiter robust und widerstandsfähig gezeigt".

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Die News-App

Jetzt installieren