0
Lidl verspricht, aus Obst und Gemüse die beste Mischung an Vitaminen herzustellen. - © Pixabay
Lidl verspricht, aus Obst und Gemüse die beste Mischung an Vitaminen herzustellen. | © Pixabay

Selbstversuch Welches Obst und Gemüse passt zu wem - Lidl scannt Gesichter

Der Discounter verspricht, mit künstlicher Intelligenz die passende Vitaminbombe für jeden Typ zu finden. Datenschutz wird dabei nicht groß geschrieben. Der Selbsttest offenbart noch weitere Probleme.

Anastasia von Fugler
25.02.2021 | Stand 25.02.2021, 12:17 Uhr |

Bielefeld. Zitrottabi, Tomangoccoli oder auch Himaisorree - solche Wortneuschöpfungen kursieren seit einigen Tagen im Netz. Grund dafür ist ein neuer Werbegag des Lebensmitteldiscounters Lidl. Über die sozialen Medien bietet das Unternehmen einen Gesichtsscan an, der anhand eines Algorithmus entscheidet, welche drei Obst- oder Gemüsesorten den optimalen Vitamin-Kick bringen sollen. Aus Himbeere, Mais und Porree wird dann zum Beispiel ein Himaisorree.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG