0
Das Gerresheimer Werk in Bünde - © Patrick Menzel
Das Gerresheimer Werk in Bünde | © Patrick Menzel

Bilanz Hohe Nachfrage nach Impfstoff-Fläschchen: Umsatzplus bei Gerresheimer

Der Konzern, der unter anderem in Bünde medizinische Glasfläschchen produziert, profitierte von der angelaufenen Impfkampagne. Der Standort in OWL hat eine gute Perspektive.

Gregor Winkler
18.02.2021 | Stand 18.02.2021, 16:28 Uhr

Düsseldorf/Bünde. Die Gerresheimer AG, ein Unternehmen, das unter anderem medizinische Verpackungen und Behälter produziert, hat im vierten Quartal 2020 ein kräftiges Umsatzplus verzeichnet. „Das vierte Quartal verlief sehr stark, es war das bisher beste Quartal der Unternehmensgeschichte. Trotz negativer Effekte der Covid-Pandemie, insbesondere in unserem Kosmetikgeschäft, haben wir unsere Ziele für 2020 erreicht", sagte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Siemssen.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG