Am 1. März dürfen die Frisöre in NRW wieder öffnen. - © Pixabay
Am 1. März dürfen die Frisöre in NRW wieder öffnen. | © Pixabay
NW Plus Logo Volle Terminbücher

Raus aus dem Lockdown - wird der Friseurbesuch jetzt teurer?

Nach der ersten Corona-Pause erhöhten viele Salons die Preise. Wir haben in der Region nachgefragt, was am 1. März passiert.

Martin Fröhlich

Bielefeld. Die Videokonferenzen enthüllen es unerbittlich: Auf vielen Köpfen sieht es etwas ungeordnet aus. Monate ohne Friseur auszukommen, hinterlässt haarige Spuren. Am 1. März soll der Spuk ein Ende haben. Die Friseure dürfen wieder öffnen. Die Terminbücher sind in vielen Salons längst voll. Und wo große Nachfrage herrscht, bewegt sich schnell der Preis nach oben. Zumal die Friseure Verdienstausfälle kompensieren müssen. Wird Haare schneiden teurer? Ein Innungsobermeister aus Ostfriesland hat angekündigt, dass die Kunden in seiner Region damit rechnen müssen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG