0
Gestamp-Auftritt bei einer Automobiltechnik-Messe in Schanghai: In Bielefeld produziert der global aktive Autozulieferer Karosserie- und Fahrwerksteile. - © picture alliance/dpa/HPIC
Gestamp-Auftritt bei einer Automobiltechnik-Messe in Schanghai: In Bielefeld produziert der global aktive Autozulieferer Karosserie- und Fahrwerksteile. | © picture alliance/dpa/HPIC
Weltkonzern mit Werk in Bielefeld

Autozulieferer Gestamp will vereinbarte Lohnerhöhungen nicht zahlen

Die Mitarbeiter des Bielefelder Autozulieferers sind empört. Jahrelang haben sie Gehaltsverzicht geübt, um Investitionen zu ermöglichen. Jetzt wird um vertraglich vereinbarte Lohnerhöhungen gestritten.

Martin Krause
04.02.2021 | Stand 04.02.2021, 11:50 Uhr

Bielefeld. Beim Bielefelder Automobilzulieferer Gestamp Umformtechnik rumort es. Die rund 1.200 Arbeitnehmer hatten für Januar 2021 eigentlich eine seit Jahren zugesagte Lohnerhöhung um 3,3 Prozent erwartet. Doch sie wurden enttäuscht, der Aufschlag wurde ihnen nicht gewährt, wie Ute Herkströter beklagt, die Geschäftsführerin der IG Metall in Bielefeld.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.