Der Bär und der Stier vor der Börse in Frankfurt. - © picture alliance
Der Bär und der Stier vor der Börse in Frankfurt. | © picture alliance
NW Plus Logo Folgen der Corona-Krise

Börsenjahr 2020: Das sind die Gewinner und Verlierer aus OWL

Die Corona-Krise ist in den Kursbewegungen der börsennotierten Unternehmen aus der Region deutlich zu erkennen. Nicht alle konnten sich schon erholen.

Mareike Köstermeyer

Frankfurt/Bielefeld. Das Börsenjahr 2020 war eines der turbulentesten, das viele Unternehmen je erlebt haben. Während der DAX im Januar noch gut startete und im Februar ein historisches Allzeithoch erreichte, folgte mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie kurze Zeit später ein absoluter Kahlschlag auf den Finanzmärkten, der auch an den börsennotierten Unternehmen der Region nicht spurlos vorbeiging. Der landesweite Lockdown im März hatte einen nie dagewesenen Einbruch der Wirtschaftsleistung zur Folge...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG