130 Milliarden Euro umfasst das Konjunkturprogramm der Bundesregierung. - © Symbolfoto: Pixabay
130 Milliarden Euro umfasst das Konjunkturprogramm der Bundesregierung. | © Symbolfoto: Pixabay
NW Plus Logo Verluste durch Lockdown

Kommen die Corona-Hilfen auch an? Das sagen Unternehmer aus OWL

Die Bundesregierung stellt Milliarden Euro bereit, um der Wirtschaft in der Corona-Krise zu helfen. Drei Unternehmer aus der Region berichten von ihren Erfahrungen mit den Hilfen.

Sebastian Beeg

Bielefeld. Seit einigen Tagen können Soloselbstständige und Unternehmen die Dezemberhilfen beantragen. Die außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes soll all jenen helfen, deren Betriebe von den coronabedingten Schließungen im November und Dezember betroffen waren. Die Dezemberhilfen sind nicht die ersten Maßnahmen des Staates. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie versucht die Bundesregierung die Wirtschaft finanziell zu unterstützen. Maßnahmen im Gesamtumfang von insgesamt 130 Milliarden Euro sollen die coronabedingten Schäden abfedern. Doch kommt die Hilfe auch an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.