0
Erst wenn der Bauantrag genehmigt ist, können die Handwerker loslegen. - © Pixabay
Erst wenn der Bauantrag genehmigt ist, können die Handwerker loslegen. | © Pixabay
Kritik an Ämtern

Bummel-Behörden bringen Handwerksfirmen in Gefahr

Die Handwerkskammer befürchtet leere Auftragsbücher in Betrieben, weil Bauämter im Homeoffice für Anträge zu lange brauchen. Das Corona-Jahr hat die Gewerke unterschiedlich hart getroffen.

22.12.2020 | Stand 22.12.2020, 16:37 Uhr

Bielefeld (from). Alle Branchen rund um die eigenen vier Wände erleben im Corona-Krisenjahr volle Auftragsbücher. Andere dagegen leiden extrem unter den Einschränkungen. So ergibt sich auch für das Handwerk in der Region eine durchwachsene Bilanz für 2020.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.