NW News

Jetzt installieren

0
Ein Mann mit Stock in einer Einkaufsstraße: Obwohl das Weihnachtsgeschäft läuft, sind die Innenstädte derzeit nicht voll. - © picture alliance/dpa
Ein Mann mit Stock in einer Einkaufsstraße: Obwohl das Weihnachtsgeschäft läuft, sind die Innenstädte derzeit nicht voll. | © picture alliance/dpa
Einzelhandel

Onlinehandel wächst mit doppeltem Tempo

Auch Lebensmittel werden verstärkt im Internet bestellt. Handelsforscher sehen wegen der Corona-Krise einen erhöhte Bedrohung für stationäre Einzelhändler und gesteigerten Handlungsbedarf.

Martin Krause
10.12.2020 | Stand 10.12.2020, 21:01 Uhr

Bielefeld/Köln. Der Onlinehandel boomt: Das Institut für Handelsforschung (IFH) in Köln erwartet im Corona-Jahr ein Wachstum des Onlinehandels auf ein Volumen von 80 bis 88 Milliarden Euro. Die Wachstumsrate von elf Prozent im Jahr 2019 könnte auf mehr als 15 Prozent steigen und sich sogar verdoppeln, denken die Experten: „Wir hatten schon 2019 eine erhöhte Dynamik, aber die Corona-Krise verstärkt die Entwicklung deutlich", sagt Eva Stüber aus der IFH-Geschäftsleitung.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.