Was, wenn der Vorgesetzte nichts auf Hygiene-Vorschriften und Abstandsregeln gibt? - © Pixabay (Symbolbild)
Was, wenn der Vorgesetzte nichts auf Hygiene-Vorschriften und Abstandsregeln gibt? | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Kündigungsdrohung bei Impfung

Was tun, wenn der Chef Corona leugnet?

Androhung einer Kündigung bei einer Impfung, Häme für das Tragen einer Maske und Verbreitung von Verschwörungstheorien: Was Sie tun können, wenn der Arbeitgeber die Corona-Hygienerichtlinien missachtet.

Mareike Köstermeyer

Bielefeld. Die Lage scheint ausweglos: Der Chef macht abfällige Bemerkungen über das Tragen einer Maske, hält Homeoffice für unnötig und glaubt an eine Verschwörung hinter der Corona-Pandemie. Diese Arbeitssituation schildert eine Leserin dieser Zeitung in ihrem Schreiben an die Redaktion. Schlussendlich habe sie sich gezwungen gesehen, das Arbeitsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Arbeitslosengeld bekomme sie nun nicht, schließlich sei sie es, die das Beschäftigungsverhältnis außerordentlich gekündigt habe...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.