0
Die Verbraucherzentrale Hamburg rät bei der Suche nach Sperrmüllentsorgung im Netz, stets
einen Blick ins Impressum der Unternehmensauftritte zu werfen. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Verbraucherzentrale Hamburg rät bei der Suche nach Sperrmüllentsorgung im Netz, stets
einen Blick ins Impressum der Unternehmensauftritte zu werfen. | © Symbolfoto: Pixabay

Preisfalle Verbraucherzentrale warnt vor neuer Betrugsmasche mit Sperrmüll

Unseriöse Firmen versprechen am Telefon annehmbare Preise. Bei Abholung wird's dann teuer. Bislang sind Fälle aus hamburg bekannt. Was Verbraucher in dieser Situation tun können.

Sebastian Beeg
21.11.2020 | Stand 21.11.2020, 19:43 Uhr

Hamburg. Die Verbraucherzentrale Hamburg warnt aktuell vor einer neuen Betrugsmasche. Verbraucherinnen und Verbraucher, die bei der Auswahl eines Sperrmüllunternehmens zweimal hinschauen sollten. Einige Firmen würden den Eindruck erwecken, ein städtischer Versorger zu sein, verlangen bei der Abholung des Mülls jedoch viel höhere Preise.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group