NW News

Jetzt installieren

0
Klischee? Wenn der Freund der Tochter Japaner ist, gibt es laut der aktuellen Werbung an Weihnachten Sushi. - © Screenshot NW / Edeka auf Youtube
Klischee? Wenn der Freund der Tochter Japaner ist, gibt es laut der aktuellen Werbung an Weihnachten Sushi. | © Screenshot NW / Edeka auf Youtube
Meinung

"Froh und bunter" zu Weihnachten - Vielfalt bei Edeka und John Lewis

Was aktuelle Haltungskampagnen zum Fest unterscheidet

Talin Dilsizyan
19.11.2020 | Stand 19.11.2020, 19:13 Uhr |

Bielefeld. Eine erfolgreiche Werbekampagne muss nicht jedem gefallen. Sie muss auffallen. Verbraucher sollten sich an eine Marke, ein Produkt erinnern. Idealerweise verleitet dies zu einem Kauf. Immer häufiger wollen Spots gleichzeitig zeigen, dass ein Unternehmen nicht nur an Absatz denkt, sondern auch soziale Verantwortung übernimmt. Wenn das Kalkül allzu offensichtlich ist, eine gut gemeinte Botschaft untergeht, können sich Konsumenten nicht ernst genommen fühlen. Der Edeka-Weihnachtsspot "Lasst uns froh und bunter sein" ist ein Beispiel dafür.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.