Während der Corona-Pandemie bleiben oftmals viele Tische in Restaurants leer. Branchen wie die Gastronomie, der Tourismus oder der Verkehr zählen zu den Verlierern der Krise. - © Pixabay (Symbolbild)
Während der Corona-Pandemie bleiben oftmals viele Tische in Restaurants leer. Branchen wie die Gastronomie, der Tourismus oder der Verkehr zählen zu den Verlierern der Krise. | © Pixabay (Symbolbild)

NW Plus Logo Verlierer der Pandemie So sehr ächzen Tourismus, Gastronomie und Verkehr unter den Corona-Folgen

Verbote und Verunsicherung sorgen für massive Umsatzeinbrüche in diesen Branchen. Dabei stammen die ersten konkreten Zahlen nicht nur aus der Zeit des Lockdowns.

Anneke Quasdorf

Wiesbaden/Bielefeld. Gastronomie und Tourismus sind die beiden großen Verlierer der Corona-Pandemie. Wie hoch der Schaden ist, wird sich erst mit dem Ende der Krise zeigen. Doch bereits jetzt zeigen erste Zahlen, wie verheerend die Auswirkungen sind, insbesondere mit Blick auf einen möglichen zweiten Lockdown. Um 40,5 Prozent sind die Umsätze von Restaurants, Cafés, Caterern und Bars laut statistischem Bundesamt von März bis August im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen. Die Zahl der Beschäftigten schrumpfte zudem um fast ein Fünftel. Auch in OWL herrscht Krisenstimmung...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group