0
Bei vielen Hartz-4-Empfängern reicht der Wohnkostenzuschuss nicht aus. - © Pixabay (Symbolbild)
Bei vielen Hartz-4-Empfängern reicht der Wohnkostenzuschuss nicht aus. | © Pixabay (Symbolbild)
Wohnkosten

Hartz-IV-Empfänger müssen für ihre Wohnung immer mehr selbst zahlen

Bei vielen Arbeitslosen reicht der Wohnkostenzuschuss nicht aus, um die Mietkosten zu decken. Daher muss immer tiefer in die eigene Tasche gegriffen werden.

Daniela Vates
23.10.2020 | Stand 22.10.2020, 20:55 Uhr

Berlin. Gut eine halbe Million Hartz-IV-Empfänger haben trotz staatlicher Zuschüsse in den vergangenen Jahren stetig mehr für ihre Wohnung aus eigener Tasche zahlen müssen.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.