Besuch in der "Industrie 4.0 Lernfabrik" bei Benteler: DGB-Vorstand Stefan Körzell (hinten v.r.) und Konrad Jablonski (IG Metall) neben  Ausbildungsleiter Thomas Koch sowie DGB-Regionalgeschäftsführerin Anke Unger (vorne v.l.), Jugendvertreter Melih Eksi und Betriebsratschef Manfred Block.  - © Mika
Besuch in der "Industrie 4.0 Lernfabrik" bei Benteler: DGB-Vorstand Stefan Körzell (hinten v.r.) und Konrad Jablonski (IG Metall) neben  Ausbildungsleiter Thomas Koch sowie DGB-Regionalgeschäftsführerin Anke Unger (vorne v.l.), Jugendvertreter Melih Eksi und Betriebsratschef Manfred Block.  | © Mika
NW Plus Logo Autozulieferer

Gewerkschaft fordert Hilfe für Benteler

Gewerkschaftsbund-Vorstand Stefan Körzell war zu Besuch in Paderborn. Die Absenkung der Lehrstellenzahl weckt Ängste, dass ein zusätzlicher Arbeitsplatzabbau drohen könnte.

Martin Krause

Paderborn. Stefan Körzell, Mitglied des vierköpfigen Bundesvorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes, setzt sich für eine Unterstützung des angeschlagenen Benteler-Konzerns durch die Politik ein. „Der Betrieb ist prägend für die Region OWL und braucht eine sichere Zukunft", sagte Körzell beim Besuch des Benteler-Ausbildungszentrums in Paderborn. Als sehr bedenklich kritisierte Körzell, dass Benteler für das neue Ausbildungsjahr nur 14 neue Auszubildende am Stammsitz eingestellt habe – sonst bietet Benteler jedes Jahr mehr als 80 Lehrstellen an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG