Reiner Hoffmann ist Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). - © picture alliance/dpa
Reiner Hoffmann ist Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo DGB-Chef Reiner Hoffmann Arbeit und Corona: "Am Ende gibt es für Pfleger vor allem warme Worte"

Die Corona-Pandemie trifft Deutschlands Wirtschaft mit Wucht. Im Interview spricht Reiner Hoffmann über die Zukunft für Arbeitnehmer.

Tobias Peter

Herr Hoffmann, stabilisieren sich Wirtschaftslage und die Entwicklung am Arbeitsmarkt bereits – oder steht uns das Schlimmste noch bevor? Reiner Hoffmann: Ich sehe eine verhalten optimistische Entwicklung: Die Konjunktur wird bereits stabiler. Am Arbeitsmarkt zeigt sich, dass das Instrument der Kurzarbeit uns durch die Krise trägt. Eines dürfen wir aber nicht vergessen: Medizinisch haben wir die Pandemie noch nicht im Griff. Deutschland muss achtsam bleiben, um eine zweite Welle zu vermeiden. Die würde auch der Wirtschaft schwer schaden...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group