0
Herbert Hanselmann hat vor 30 Jahren dSpace gegründet. Heute arbeiten 1.500 Menschen für ihn. - © Archiv: Hans-Hermann Igges
Herbert Hanselmann hat vor 30 Jahren dSpace gegründet. Heute arbeiten 1.500 Menschen für ihn. | © Archiv: Hans-Hermann Igges

Paderborn Paderborner Unternehmen dSpace verstärkt sich

Das französische Unternehmen Intempora liefert Echtzeit-Entwicklungssoftware für den Bau von Algorithmen, die zur autonomen Fahrzeugsteuerung nötig sind.

Andrea Frühauf
10.07.2020 | Stand 11.07.2020, 10:30 Uhr

Paderborn. Das Paderborner Unternehmen dSpace (1.800 Mitarbeiter), das der Autoindustrie Lösungen für die Entwicklung autonomer und elektrisch angetriebener Fahrzeuge bietet, hat das französische Unternehmen Intempora übernommen. Es liefert Echtzeit-Entwicklungssoftware für den Bau von Algorithmen, die zur autonomen Fahrzeugsteuerung nötig sind.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG