Die Agentur für Arbeit ist für die Beantragung von Kurzarbeitergeld zuständig. - © picture alliance
Die Agentur für Arbeit ist für die Beantragung von Kurzarbeitergeld zuständig. | © picture alliance

NW Plus Logo Fragen und Antworten Rückkehr aus der Kurzarbeit - was jetzt zu beachten ist

Viele Bereiche der Wirtschaft sehen eine Verbesserung der Lage. Die nächste Herausforderung ist die nun die Rückkehr in die volle, nicht subventionierte Arbeitszeit.

Finn Mayer-Kuckuk

Berlin. Kurzarbeit gab in diesem Jahr der Corona-Krise in nie dagewesenem Ausmaß. Mehr als sieben Millionen Arbeitnehmer haben Schätzungen zufolge in den vergangenen Wochen Kurzarbeitergeld erhalten. Viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter, die bisher nie mit diesem Instrument in Berührung gekommen sind, mussten den Umgang damit im Schnellverfahren lernen. Die nächste Herausforderung ist die nun die Rückkehr in die volle, nicht subventionierte Arbeitszeit. Das Land Mecklenburg-Vorpommern zahlt nun sogar eine Prämie von bis zu 700 Euro pro Arbeitnehmer, um den Schritt zu erleichtern...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group