Im Juli sinkt die Mehrwertsteuer (Symbolbild). - © Picture Alliance
Im Juli sinkt die Mehrwertsteuer (Symbolbild). | © Picture Alliance

NW Plus Logo Mehr im Portemonnaie Am 1. Juli sinkt die Mehrwertsteuer - Fragen und Antworten

Ein paar Prozentpunkte weniger Mehrwertsteuer - lohnt sich das? Besonders bei großen Anschaffungen kann sich die Absenkung deutlich bemerkbar machen.

Wolfgang Mulke

Was geschieht genau und wie viel können die Konsumenten sparen? Es gibt in Deutschland zwei Mehrwertsteuersätze. Für Waren des täglichen Bedarfs, zum Beispiel Lebensmittel, Bücher oder Bahntickets gilt ein niedriger Satz von sieben Prozent. Er sinkt Anfang Juli auf fünf Prozent. Rein rechnerisch verbilligt sich ein 50-Euro-Einkauf im Supermarkt um 93 Cent. Sinken wird auch der reguläre Satz für alle Produkte oder Dienstleistungen. Statt bisher 19 Prozent will der Staat nur noch 16 Prozent. Bei großen Anschaffungen kann sich dies deutlich bemerkbar machen. Eine neue Küche sollte statt bisher 10...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group