Auch der heimische Flughafen leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. - © Uwe Müller
Auch der heimische Flughafen leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. | © Uwe Müller

NW Plus Logo Paderborn/Büren Der Flughafen Paderborn-Lippstadt bereitet sich auf den Neustart vor

Nach der Corona-Pause soll es nun wieder losgehen. Damit alles glatt läuft, wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen.

Kreis Paderborn/Büren. Am heimischen Paderborn-Lippstadt-Airport werden zurzeit umfangreiche Maßnahmen zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln umgesetzt, damit Fluggäste bei der Wiederaufnahme des Flugverkehrs sicher reisen können. In allen Bereichen des Flughafens besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Auf das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern wird durch Bodenmarkierungen, Beschilderungen und Sitzaufleger hingewiesen, teilte der Flughafen jetzt mit...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group