Beim Online-Shopping ist vieles nur einen Klick entfernt. Doch sind Betslleungen in Zeiten der Corona-Krise unbedenklich? - © Picture Alliance
Beim Online-Shopping ist vieles nur einen Klick entfernt. Doch sind Betslleungen in Zeiten der Corona-Krise unbedenklich? | © Picture Alliance

NW Plus Logo Coronavirus und Infektionsrisiko Sollte ich jetzt noch Pakete bestellen?

In der Isolation können Online-Versandhäuser besonders verführerisch wirken. Gebrauchsgegenstände und Ablenkung sind nur einen Klick entfernt. Doch kommt auf dem Postweg auch das Infektionsrisiko?

Jan-Henrik Gerdener

Bielefeld. Seit Montag gibt es in NRW nun ein weitreichendes Kontaktverbot. Auch schon davor wurden Menschen angehalten, den Kontakt zu anderen möglichst zu meiden. Doch gilt das auch für Paketzusteller und Postboten? Erhöhen diejenigen, die Krisen-Shopping bei Amazon betreiben, gar das Infektionsrisiko für sich und andere? Gerade nach ein- oder mehrwöchiger Isolation ist die Versuchung für viele groß, über den Online-Handel an dringend benötigte Gebrauchsgegenstände oder Unterhaltungswaren zu kommen...

realisiert durch evolver group