0
Briefzusteller stellen in einem Zustellstützpunkt der Deutschen Post  Postsendungen für ihre Touren zusammen. - © picture alliance
Briefzusteller stellen in einem Zustellstützpunkt der Deutschen Post  Postsendungen für ihre Touren zusammen. | © picture alliance

Empfehlung Briefzustellung soll am Montag wegfallen

Monopolkommission und Bundesnetzagentur befürworten Zustellung an nur noch fünf Tagen in der Woche. In anderen EU-Ländern ist dies längst üblich.

Matthias Inverardi
03.12.2019 | Stand 03.12.2019, 19:19 Uhr

Bonn. Die Bundesbürger könnten womöglich künftig ihre Briefe nur noch an fünf Tagen und damit einen Tag weniger in der Woche zugestellt bekommen. Die Monopolkommission unterstütze die Idee, im Zuge einer Überarbeitung des Postgesetzes auch die Häufigkeit der Zustellung beim Brief zu überprüfen, sagte Angelika Westerwelle, Mitglied der Monopolkommission, am Dienstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der Bundesnetzagentur in Bonn.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group