0
Der Neue: Philipp Gusinde ist mit Adcuram beim Herzebrock-Clarholzer Unternehmen Steinel eingestiegen. - © Schelke Bonnetsmueller / Adcuram
Der Neue: Philipp Gusinde ist mit Adcuram beim Herzebrock-Clarholzer Unternehmen Steinel eingestiegen. | © Schelke Bonnetsmueller / Adcuram

Wirtschaft Investor steigt beim Sensor-Spezialisten Steinel ein

Finanzinvestor Adcuram übernimmt Mehrheitsanteil am Herzebrock-Clarholzer Unternehmen Steinel. Ingo Steinel bleibt als Mit-Gesellschafter an Bord.

02.12.2019 | Stand 02.12.2019, 16:04 Uhr

Herzebrock-Clarholz. Die Investoren-Gruppe Adcuram ist mit einer Mehrheitsbeteiligung bei der Steinel Gruppe eingestiegen. Das melden beide Unternehmen. Die Steinel Gruppe aus Herzebrock-Clarholz ist ein international agierende rAnbieter von Sensoren, Sensorleuchten, Heißluftgeräten sowie Industriekomponenten, setzt ihren Wachstumskurs fort. Nach der Beteiligung von Adcuram sollen technologische Innovationen, der Vertrieb für Gebäudeintelligenz sowie die internationale Expansion gemeinsam vorangetrieben werden. Familienunternehmer Ingo Steinel soll der Gruppe als Mit-Gesellschafter und Geschäftsführer erhalten bleiben. Über weitere Details der Transaktion habe man Stillschweigen vereinbart, heißt es. Heinrich Steinel hatte das Unternehmen 1959 gegründet. Es hat sich vom Produzenten von Heizelementen in elektrischen Geräten nach eigenen Angaben zu einem der führenden Anbieter von Präsenz-, Bewegungs- und Multi-Sensoren, Sensorleuchten sowie Heißluft- und Heißklebepistolen entwickelt. Für besonderes Wachstum sorgt die zunehmende Automatisierung von Gebäuden. Die Erfolge weiterführen Darauf setzt auch der neue Partner Adcuram. „Nicht nur die Entwicklung des Bewegungsmelders und der weltweit ersten Sensorleuchte sind echte Meilensteine von Steinel", lobt Adcuram-Vorstand Philipp Gusinde. "Als Technologie- und Innovationsführer ist das Unternehmen hervorragend positioniert und hat die besten Voraussetzungen für weiteres Wachstum, vor allem im Bereich Building Intelligence." Ingo Steinel ergänzt: „Die Weiterführung des Erfolgs von Steinel liegt mir sehr am Herzen. Ich bin glücklich darüber, mit Adcuram einen Partner gefunden zu haben, der unternehmerisch und innovativ denkt und über viel Erfahrung in der Begleitung von mittelständischen Unternehmen im gebäudenahen Segment verfügt. Gemeinsam werden wir die nächsten Wachstumsschritte gehen.“ Steinel hat 1.500 Beschäftigte Steinel hat in seiner Firmengeschichte mehr als 300 Patente und Muster eingetragen, aus denen über 2.500 Produkte für Privat- und Profi-Anwender sowie für Industrie und OEM-Hersteller entstanden sind. Die 1.500 Beschäftigten arbeiten neben dem Hauptsitz in Herzebrock-Clarholz an fünf weiteren Standorten in Leipzig, Einsiedeln (Schweiz), Tschechien, Rumänien und der Republik Moldau. Der Vertrieb in Europa und den USA erfolgt über den Groß- und Einzelhandel sowie an Planer, Architekten und Installateure.

realisiert durch evolver group