0
EZB-Chef Mario Draghi ist das Gesicht der Niedrigzinsen. - © picture alliance
EZB-Chef Mario Draghi ist das Gesicht der Niedrigzinsen. | © picture alliance

Niedrige Zinsen EZB-Politik ist ein Schlag ins Gesicht für Sparer

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Geldpolitik erneut gelockert und die Strafzinsen erhöht. Das sorgt für viel Verunsicherung. Die Politik sucht nach Lösungen

Tim Szent-Ivanyi
13.09.2019 | Stand 13.09.2019, 10:10 Uhr

Brüssel. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir gegenwärtig in einer Zeit leben, die künftig in Geschichtsbüchern besonders hervorgehoben wird. Denn die Welt des Geldes ist auf den Kopf gestellt: Sparen zahlt sich nicht mehr aus, Schuldenmachen wird belohnt.

realisiert durch evolver group