0
In Tierversuchen werden die Tiere gern wegen ihrer biologischen Ähnlichkeiten mit Menschen eingesetzt. - © picture alliance / imageBROKER
In Tierversuchen werden die Tiere gern wegen ihrer biologischen Ähnlichkeiten mit Menschen eingesetzt. | © picture alliance / imageBROKER

Rheda-Wiedenbrück Tierquälerei: Robert Tönnies kritisiert Beiratschef und fordert dessen Rücktritt

Der Machtkampf im Tönnies-Konzern hat viele Facetten. Auch der Beirat ist zwischen die Fronten geraten.

Martin Krause
01.09.2019 | Stand 01.09.2019, 14:29 Uhr

Rheda-Wiedenbrück/Münster. Im Dienste der Wissenschaft wird manches Opfer gebracht. Das klingt harmlos, kann aber mit Grausamkeit verbunden sein. Vor allem Tiere müssen manches Leid ertragen, etwa um Krankheiten zu erforschen oder Medikamente zu testen. Ausgerechnet im Schlachtkonzern Tönnies spielen jetzt Tierversuche eine Rolle, die zwar Jahrzehnte zurückliegen, die aber trotzdem Sprengstoff bergen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group